FERIENDORF AICHAU

Komm zu uns

Wetterprognose
wfrosch3

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Donnerstag, 13. 12. 2018, 00:00 Uhr
Müllabfuhr Restmüll & Papier
Freitag, 14. 12. 2018, 14:00 Uhr - Sonntag, 16. 12. 2018, 00:00 Uhr
Advent bei Willis Mostheurigem
Samstag, 15. 12. 2018, 14:00 Uhr - Sonntag, 16. 12. 2018, 00:00 Uhr
Advent bei Willis Mostheurigem
Samstag, 15. 12. 2018, 19:30 Uhr -
Singmesse - 3. Advent - Messintentionen
Sonntag, 16. 12. 2018, 14:00 Uhr - Sonntag, 16. 12. 2018, 00:00 Uhr
Advent bei Willis Mostheurigem
Dienstag, 18. 12. 2018, 19:30 Uhr -
Singmesse - Roratemesse

 Neue Beiträge 

 Letzte Kommentare

  • Mayerhof

    Aydemir und Silvana 04.07.2018 17:52
    Perfectes Kinder und tierfreundliches,preiswertes und günstiges .Ruhige natur pardise..Fam Dedehayir ...

    Weiterlesen...

     
  • Diamantene Hochzeit

    Maria Wagner 16.06.2018 22:31
    Wir schließen uns der Dorfgemeinschaft an und gratulieren ebenfalls sehr herzlich zum Jubelfest !

    Weiterlesen...

     
  • Schneller als die Polizei erlaubt?

    Karl 2. von Aichau 03.03.2018 14:24
    Eurer Hochwohlgeboren KAISER Karl I. von Aichau! Schön, dass Eure kaiserlich Hoheit gleich zu Beginn ...

    Weiterlesen...

williAdvent2018

Komm lieber Mai und mache...

Nein - nicht die Bäume grün, denn das hatte der April schon erledigt. Aber ihre Hochwohlgeboren Kaiser Robert I. hatte höchstselbst sein glänzendes Stahlross gesattelt und das Volk zum Fest des Maibaum-Aufstellens geladen. Zwei Teams schwärmten allsbald in den grünen Tann um im Triumphzuge den schönsten aller Maibäume, samt Materialen für den Kranz ins Dorf zu bringen. Flinke Frauenhände umkränzten das traditionsreiche Symbol mit frischem Grün und schmückten es mit bunten Bändern, bevor der Maibaum mit tatkräftiger Unterstützung der männlichen Dorfbewohner auf seinem Platz vor der Dorfkapelle aufgerichtet wurde.

Laute Vivatrufe ertönten als der Regent zum Dank das Volk mit Bier und Frucade labte, wenn auch Geraune laut wurde, als kundgetan wurde, dass es keinen Radler gab.

Schlussendlich zog die ganze Gesellschaft noch zu den Willi's, um Grete anlässlich ihres Geburtstages hoch leben zu lassen.

Kränzchen Aufstellen Krafttraining Weiter
Obacht Andreas Lieblingsspielzeug Früh übt sich, wer einmal Kanzler werden will Was einmal ein Maibaum war
DieVier Hilfe kommt Zufrieden Martin