Herbergsuche 2014

Bei nahezu frühlingshaften Temperaturen fanden sich in der Kapelle Aichau Jung und Alt zur gemeinsamen Feier ein. Die weihnachtlich geschmückte Kapelle erstrahlte im Kerzenschein. Empfangen wurden wir wie schon im vorigen Jahr mit weihnachtlichen Blasmusikklängen. Ein liebevoll vorbereitetes Programm erwartete uns. Begleitet von Lena auf der Querflöte sangen wir gemeinsam Besinnliches, hörten Nachdenkliches, sprachen Fürbitten und beteten. Zur großen Freude der Dorfgemeinschaft war auch Pater Athanasius der Einladung gefolgt und sprach heuer den Weihnachtssegen. Mit dem Lied “Es wird scho glei dumpa” endete die Andacht in der Kapelle. Für das gemütliche Beisammensein im Anschluss hatte jedes Haus Köstlichkeiten fürs Buffet beigesteuert und so konnte Herzhaftes und Süßes nach Lust und Laune probiert werden. Verschiedene Punschsorten rundeten das kulinarische Angebot ab. Pater Athanasius gelang es bald, eine Reihe von Zuhörern um sich zu scharen und es entspann sich eine angeregte Unterhaltung. Ein besonderer Dank gilt dem Hause Mayer, das der Dorfgemeinschaft für diesen Anlass “Herberge” gewährt hat. Wie schon im letzten Jahr war es eine stimmungsvolle und gelungene Feier.

Andrea & Robert Jiranek

Andrea & Robert Jiranek

Schreibe einen Kommentar